Dienstag, Juli 18, 2006

Piraten

Das Internet ist für Grafiker ein echter Segen. Nicht nur, daß man schnell irgendwelche Referenzen ergoogeln kann, es inspiriert auch auf verschiedenste Weisen. Diese Piratenbilder entstanden auf Anregung eines "Piratenthreads" im schon erwähnten digitalartforum.de . Ohne dieses Forum, in dem sich viele Gleichgesinnte tummeln, wäre ich nie auf die Idee gekommen, Piratenbilder zu malen.

Eine Piratenmaid bemerkt, daß sie beim letzten Besuch im geheimen Schatzversteck versehentlich ihren Lover mit eingeschlossen hatte. Nu isser Dörrfleisch, und sie muß sich wohl einen neuen Lebensabschnittsgefährten suchen.

Im Eifer des Gefechts fällt manchmal einer über Bord.

Ein altes Dilemma in der juristischen Literatur: Wenn nur für einen Platz ist auf einem Floß - darf der dann andere, die sich auf auf dieses Floß retten wollen, ins Wasser zurückstoßen? Notwehr oder doch Mord?


Piratenkalle ist ganz gerührt - wovon auch immer.
Andere Länder, andere Sitten.

1 Comments:

Blogger Algol said...

Ein-Mann-Floß: diese "Tür" trägt nach meinem Empfinden nur im Bild einen Stehenden (Mann).

10:41 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home