Mittwoch, Februar 21, 2007

Speedpainting a day

Mein guter Freund Robolus hat zu Beginn des Jahres eine Aktion gestartet, für die ich ihn sehr bewundere und beneide. Bewundere - da er einfach ein verflucht guter Zeichner ist, dessen Strich für mich zu den besten gehört, die ich kenne. Beneide - da er über Arbeitseifer und Durchhaltekraft verfügt, die einen faulen Kerl wie mich immer wieder beschämen. Er zeichnet nun, sicherlich inspiriert von Leuten wie Duane Keiser, jeden Tag eine recht ausgearbeitete Karikatur. Seither beginne ich meinen Internettag eigentlich immer auf Robolus Blog, um nur ja kein neues Werk zu verpassen.

Weder habe ich die Power von Robolus, noch habe ich Lust, jeden Tag meinen Blog zu aktualisieren. Aber die Stetigkeit, immer etwas zu produzieren, die möchte ich mir denn doch mal angewöhnen, ganz nach dem Motto der Renaissance-Meister: "Non dies sine scrira!" - kein Tag ohne Zeichnung. Die alten Füchse damals werden schon gewußt haben, warum dies so wichtig ist: Jeden Tag zu zeichnen, und sei es nur eine Kleinigkeit. Mein Vorhaben seit rund drei Wochen also:
Wenigstens jeden zweiten Tag ein Bildchen zu malen, das ich hier vorstellen kann. A speedpainting all two days gewissermaßen.
Ich werde den Blog ungefähr jede Woche aktualisieren, eventuell auch in noch kürzeren Abständen. Schaut also häufiger mal rein, ob es etwas Neues zu sehen gibt!
Ach ja, die Speedpaintings sind eben dies: Schnell gemalte Sachen. Skizzen, Kürzel, Schmierereien, Studien, Kleinigkeiten. Detailliert ausgerenderte Artworks dürften kaum mal darunter sein. Auch werden durchaus mal richtig schlechte Bilder darunter sein, so als Beispiel dafür, wie sehr man sich irren kann... ;-)

Allright, los geht's!

Sport-Ork
Erster Versuch mit Painter. Ein Akt mit wirklich einzigartiger Anatomie! ;-)

Die Bogenschützin läßt mich nicht los, auch wenn mein Beitrag (siehe meinen letzten Eintrag) in dem Wettbewerb von Merlausch keinen Preis bekam. (Ich kriegte nicht einmal eine Antwort per email, ob mein Beitrag angekommen sei - was ich ein bißchen schwach finde, aber naja...)

Angeregt von einem Bild ähnliches Themas im DAF.

Irgendein Kampf-Babe in gekünstelter Pose.

Domina in Windel-Suit.

Unterwassermotiv.
Skizzen für ein Bild mit Bahn.

Skizze mit Bahn. Die Bahn ist im Vergleich zu der Sitzbank viiiiel zu klein, was mir aber beim Malen nicht auffiel.Erstes Speedpainting nach dem Fassen des Vorsatzes, jeden (zweiten) Tag was zu malen. Entstand nach dem nervigen Auswaschen einer benutzen gußeisernen Bratform.

Frau an Ecke.


Wo ich gerade beim Updaten meines Blogs bin, und wo ich gerade Nachos Bemerkung zu meinem letzten Post bemerke, möchte ich eventuelle Leser noch auf zwei weitere Blogs hinweisen. Einmal eben auf den von Jonas Littke alias Nacho selbst. Er ist ein fantastischer Maler mit einem ("für sein Alter" darf man nicht schreiben, da sonst der Eindruck entstünde, er sei zwar ein junges Talent, aber mit den erwachsenen Profis doch noch nicht zu vergleichen - dies stimmt aber nun mal nicht!) atemberaubenden Können. Seine Technik bei der Verwendung digitaler Malprogramme zeigt deutlich, wie perfekt inzwischen das analoge Malen simuliert werden kann. Wenn man's kann... ;-)


Zum Zweiten den Angler-Blog meines Bruders Björn Kirste: die Anglerkiste.
Björn ist studierter Grafik-Designer, hat sich aber seit Jahren immer mehr auf die Professionalisierung seines Hobbys, des Sportfischens, kapriziert. Ich wüßte niemanden, der sich besser mit den schuppigen Bewohnern unserer heimatlichen Gewässer auskennt. Björn geht aber nicht nur selbst gern auf die Fischpirsch - er fabriziert auch wunderschön gestaltete Angelutensilien: Kunstköder wie Wobbler und Fliegen, Aufbewahrungsboxen (Cases) aus Holz mit liebevollen Bemalungen. Daß in ihm allerhand malerisches Talent steckt, zeigen seine kleinen Landschaftsbilder.

5 Comments:

Blogger Maxetormer said...

Pretty dam impressive stuff ;)

3:29 vorm.  
Blogger Roberto Freire / Robolus said...

Mein Freund, du machst mich ganz verlegen. Aber es macht mich sehr froh das du jetzt regelmässig Speedpaintings machst.

Maxetormer hat mir meine Worte zu deinen Bilder vorweggenommen:
"Pretty dam impressive stuff!"

Dem kann ich 100% zustimmen!

12:07 vorm.  
Blogger Jennifer Heinen aka Lady Metalbeast said...

Da kann ich mich nur anschließen! Du hast hier wirklich sehr viele spitzen Sachen, da kann man sich garnicht satt sehen!
Was die aktualität angeht, ich gebe mir derzeit mal mühe nach weiß ich nicht (über 1 Jahr,oder mehr, keinen Strich gezeichnet) jeden Tag was zu machen! Mal sehen wie lange meine Motivation andauerd! ;)
Hoffe das du es schaffst den Blog jede Woche zu aktualisieren, ich jedenfalls würde mich sehr darüber freuen!

Grüße
Jenny

7:01 vorm.  
Blogger Jennifer Heinen aka Lady Metalbeast said...

Ich nochmal! *g*
Mir fällt jetzt erst auf das dein Post ja schon laaaang zurück liegt! Kann man denn trotzdem auf ein Update hoffen? Hallo jemand hier? ;D

LG
Jenny

10:38 vorm.  
Blogger Hank said...

@maxtoerner: Thanks a lot, mate!

@robbi: Auch Dir vielen Dank! Seit einiger Zeit vermisse ich neue Karrikaturen auf Deinem Blog - ich weiß ja, was so alles dazwischen kommen kann. Dennoch hoffe und freue ich mich auf baldig Updates bei Dir!

@metalbeast: Ja, ich bin noch hier. Entschuldige die lange Zeit ohne Updates! Jetzt gibt's was Neues zu begucken, und auch, wenn momentan zu viel zu tun ist um wirklich jeden Tag ein Speedy hinzubekommen, das zeigenswert ist, so werde ich zumindest mal ein paar alte, aber hoffentlich ansehbare Sachen posten. Danke für Dein Feedback! :-)

4:32 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home